Gesellschaft und Politik

Fotolia_11579452_Subscription_XL: © Joachim Wendler/fotolia.com
Politische und allgemeine Bildung – eher sperrige Begriffe, die die Mannheimer Abendakademie mit spannenden Inhalten zu füllen versteht. Als Bildungszentrum bietet sie damit Orientierung, die vielen Menschen in unserer zunehmend komplexer werdenden Gesellschaft fehlt. Mit einem großen Weiterbildungs-Angebot zu Geschichte und Zeitgeschehen zeigt die Abendakademie, welche Möglichkeiten der aktiven Beteiligung es am politischen und gesellschaftlichen Geschehen für den Einzelnen gibt. Seminare in Philosophie und Religion, Psychologie und Persönlichkeitsbildung zeigen den Reichtum menschlichen Denkens und sozialen Erfahrens auf. Pädagogik-Kurse und Seminare zu Lerntechniken runden das Bildungsangebot dieses Profils ab. Machen Sie sich in den Seminaren und Vorträgen der Abendakademie fit für die Herausforderungen unserer Zeit.

Hier finden Sie unsere aktuellen Angebote.
Allgemeiner Hinweis
In Einzelfällen ist es möglich, dass Jugendliche auch an Kursen für Erwachsene teilnehmen können. Bitte kontaktieren Sie vor der Anmeldung zum Kurs die entsprechende Fachabteilung.

Letzte Hilfe – am Ende wissen, wie es geht

Sterben ist ein Prozess voller Dynamik, so einzigartig wie das Leben. Jeder Mensch erlebt diesen Prozess auf seine eigene, einmalige Weise.

Sterben wieder ein Stück zurück in das alltägliche Leben zu holen, ist erklärtes Ziel des in Baden-Württemberg bislang einmaligen Projekts „Letzte Hilfe“.

Die Mehrzahl der Bevölkerung wünscht (...)
weiter

 

Dr. Paul Maximilian Eppstein
Leiter der Mannheimer Volkshochschule, 1928 – 1933

Vita

* 4. März 1902, Ludwigshafen, † 27. September 1944, Theresienstadt

Die frühen Kinderjahre verbrachte Paul Eppstein in Ludwigshafen, bevor die Familie 1908 nach Mannheim verzog.  1920 machte er in Mannheim an der Oberrealschule sein Abitur, anschließend studierte er an der Universität Heidelberg Rechts- und Staatswissenschaften, Soziologie und Volkswirtschaft. Er promovierte 1924 an der philosophischen Fakultät.  

1928 wurde er ehrenamtlicher Leiter der Volkshochschule Mannheim, die sich in wenigen Jahren zu einem der wichtigsten Institute dieser Art in Deutschland entwickelte. Am 14. August 1930 heiratete er Hedwig Strauß (geb. 1903). Eppstein lehrte in den 1930er Jahren an der Handelshochschule Mannheim Volkswirtschaft.

1933 musste er die (...)
weiter

 

Buchvorstellung stößt auf großes Interesse

Mit einer Buchvorstellung erinnerten wir am 20. Januar bei der Jüdischen Gemeinde an unseren ehemaligen Leiter Paul Eppstein. Die Publikation basiert auf einem Vortrag von Dr. Beate Meyer, den sie im Februar 2013 über die Reichsvereinigung der Juden und insbesondere über Eppsteins Rolle als Judenältester in der Mannheimer Abendakademie hielt.
weiter

 

Gedenken an einen - für viele
Das tragische Schicksal eines Sohnes unserer Stadt
(Mannheimer Morgen, den 29.11.1947)

Nur wenige jener unglücklichen Juden aus Baden und der Pfalz, die in den Oktobertagen 1940 zu tausenden deportiert wurden, sind zurückgekehrt. Die anderen hat der Moloch “Rassenwahn“ verschlungen, und nur in seltenen Fällen lässt es sich feststellen, wo und wie sie umgekommen sind. Das tragische Schicksal Dr. Paul Eppsteins legt Zeugnis ab von (...) weiter

 

Ihre Ansprechpartner

Dr. Gerlinde Kammer
Gesellschaft und Politik, Kultur, vhs on tour, Schulen, Grundbildung
Abteilungsleitung
0621 1076-106
g.kammer@abendakademie-mannheim.de
Silke Kowalski
Gesellschaft und Politik, Kultur, vhs on tour
Sekretariat/Organisation
Fotografie und Filmen
0621 1076-109
s.kowalski@abendakademie-mannheim.de
Nelli Meng
Gesellschaft und Politik, Kultur, vhs on tour
Organisatorisch-pädagogische Mitarbeiterin
0621 1076-115
n.meng@abendakademie-mannheim.de
Dorit Rode
Gesellschaft und Politik, Kultur, vhs on tour
Pädagogische Mitarbeiterin
0621 1076-116
Funda Uzun
Gesellschaft und Politik, Kultur, vhs on tour, Schulen
Sekretariat/Organisation
Mannheimer Unterstützungssystem Schule
0621 1076-205
f.uzun@abendakademie-mannheim.de
 
  1. Wir im Netz