Ihr Weg zum Berufseinstieg in Deutschland

Wie geht’s weiter nach dem Integrationskurs?

Berufsbezogene Nationale Deutschförderung nach § 45a AufenthG

Was?
Berufsbezogene Deutschsprachförderung: A2 auf B1 und B1 auf B2 und B2 auf C1 mit telc-Abschlussprüfung.

Wer?
  • Sie sind Migrant und möchten Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern.
  • Sie sind arbeitssuchend oder arbeitslos gemeldet.  
  • Sie haben Deutschkenntnisse ab Niveau A2.   

Wie lang?
300-400 Unterrichtseinheiten (à 45 min), 3-4 Monate.

Was kostet das?
Das Programm wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert und ist für Sie kostenlos, wenn Sie die o.g. Anforderungen erfüllen.

Details erhalten Sie unter:
www.bamf.de

Nähere Informationen erhalten Sie bei:
Karin Brückner
Karriere und Beruf
Pädagogische Mitarbeiterin
ESF-BAMF-Kurse, Berufsbezogene Deutschförderung
0621 1076-239
k.brueckner@abendakademie-mannheim.de
Romina Thieme
Karriere und Beruf
Pädagogische Mitarbeiterin
ESF-BAMF-Kurse
0621 1076-148
r.thieme@abendakademie-mannheim.de
Margarita Zarkova
Karriere und Beruf
Pädagogische Mitarbeiterin
ESF-BAMF-Kurse, Berufsbezogene Deutschförderung
0621 1076-110
m.zarkova@abendakademie-mannheim.de

Persönliche Beratung:
Mo, Di, Do, 9.30 Uhr - 12.30 Uhr
Di und Do, 14 - 16 Uhr
U 1, 13-15, 2. Stock, Raum D

Bei Bedarf sind auch Terminvereinbarungen
außerhalb der Beratungszeiten möglich.

Am 30. November 2017 und ab 11. Januar 2018 bieten wir wieder jeden Donnerstag um 10 und um 16 Uhr Einstufungstests an.
 
  1. Wir im Netz