Integrationskurse mit Förderung des BAMF

Seit dem 1.1.2005 fördert der Bund Integrationskurse für Ausländer. Diese Kurse werden vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in Nürnberg koordiniert.

Der Antrag auf Zulassung zu einem Integrationskurs wird über die Mannheimer Abendakademie oder direkt beim Bundesamt gestellt. Der allgemeine Integrationskurs umfasst 700 Unterrichtseinheiten (UE) und ist untergliedert in einen Basis- und einen Aufbausprachkurs zu je 300 UE.
Nach regelmäßiger Teilnahme wird die Prüfung Deutsch Test für Zuwanderer A2 – B1 (DTZ) abgelegt. Im Anschluss an den Sprachkurs findet ein Orientierungskurs mit 100 UE statt. Dieser beinhaltet eine Einführung in die Rechtsordnung, Kultur und Geschichte Deutschlands.

Interessenten, die bereits über Deutschkenntnisse verfügen, werden entsprechend ihrer Fähigkeiten in ein Kursmodul eingestuft. Die Vorkenntnisse werden durch einen Einstufungstest ermittelt.
Der Kostenbeitrag beträgt seit 1.7.2016 1,95 € pro Unterrichtsstunde.

Das BAMF befreit auf Antrag Teilnahmeberechtigte, die Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch oder Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch beziehen, gegen Vorlage eines aktuellen Nachweises von der Pflicht, einen Kostenbeitrag zu leisten.

Es besteht zudem die Möglichkeit einen Antrag auf Wiederholung des Aufbausprachkurses beim Bundesamt zu stellen, wenn die DTZ-Prüfung nach ordnungsgemäßer Teilnahme nicht mit dem Niveau B1 bestanden wurde.
 
  1. Wir im Netz

     

  1. Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule GmbH

    U1, 16-19
    68161 Mannheim

    Tel.: 0621 1076-0
    Fax: 0621 1076-172
    info@abendakademie-mannheim.de
    www.abendakademie-mannheim.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  2. Unsere Projekte

  3. Unsere Zertifizierungen

  4. Facebook Fans der Mannheimer Abendakademie

  5.