MOFA

Möglichkeitsraum Stadt. Mannheim nach der Krise.

Öffentliche Ausstellung und Vortragsreihe.

Mit dem Auftreten des Coronavirus SARS-CoV-2 im Frühjahr 2020 hat sich die Lebensrealität vieler Menschen in unseren Städten schlagartig verändert. Der Gesundheitsschutz und die damit einhergehenden notwendigen Kontaktreduzierungen haben innerhalb kürzester Zeit das öffentliche Leben weltweit stark eingeschränkt. In dieser für alle neuen Situation haben unsere Gesellschaften in einen neuen Modus finden müssen. Dieser verschärft viele bereits vorhandene Konflikte in unserer Stadt.

In der Veranstaltungsreihe möchte M O F A Mannheims Ort für Architektur in Kooperation mit der Mannheimer Abendakademie Konzepte aus den Bereichen Architektur, Baukultur und Stadtentwicklung vorstellen und sich den urbanen Entwicklungen, Transformationsprozessen und Auswirkungen der Coronapandemie auf unsere Städte widmen. Die Quadrate in Mannheim stehen dabei als Zentrum des öffentlichen Lebens und Einkaufens besonders im Blickfeld. Gemeinsam mit einer Auswahl an Akteur*innen und Projekten aus Mannheim und darüber hinaus wird sich M O F A in den Veranstaltungen aktuellen Fragen nähern und eine Debatte über die Zukunft der Stadt Mannheim anstoßen. Alle Bürger*innen und Interessierte sind herzlich eingeladen, an den kostenfreien Online-Veranstaltungen zu den Themen aus Architektur, Städtebau, Stadtgestaltung und den urbanen Entwicklungen in Mannheim teilzunehmen und mit zu diskutieren. Begleitet werden die Vorträge und Gespräche von diversen Ausstellungen in den Schaufenstern des leer stehenden ehemaligen Galeria Kaufhofs in N7 in der Innenstadt und einer Galerie in der Meerfeldstraße 70-72 im Lindenhof.

M O F A Mannheims Ort für Architektur

M O F A – Mannheims Ort für Architektur ist die junge Plattform für eine zukunftsweisende Auseinandersetzung mit Architektur und Stadt. Unter ihrem Credo „Architektur für alle!“ setzt sich die Initiative für eine allen Menschen zugängliche, kommunikative Baukultur in Mannheim ein.

So ermöglicht M O F A Freiräume für Begegnung, Austausch, Debatte und Kooperation über Fragen des Bauens und Wohnens hinaus. Mit vielfältigen Veranstaltungen wie Ausstellungen, Vortragsreihen, Filmvorführungen oder Workshops strebt der gemeinnützige Verein an, das Bewusstsein über die Bedeutung unserer gebauten Umwelt zu stärken und eine städtische Reflexions- und Diskussionskultur zu etablieren.

M O F A entdeckt vergessene architektonische Qualitäten wieder, entwickelt sie sinnstiftend für Gegenwart und Zukunft weiter und sendet neue Impulse in die Stadtgesellschaft. Mannheims Ort für Architektur fördert interdisziplinäre Kooperationen und Forschungsprojekte zu (über-)regionalen Themen und bringt so regelmäßig verschiedenste Professionen und Akteur*innen zusammen. Für diese produktive Zusammenarbeit werden nötige Infrastrukturen wie Räumlichkeit, Ausstattung und Produktionsmittel zur Verfügung gestellt.

Ausstellung

Schaufenster Leerstand Kaufhof N7 & Galerie Lindenhof
31.03.2021 - 21.05.2021

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Möglichkeitsraum Stadt. Mannheim nach der Krise.” wird M O F A im leer stehenden Galeria Kaufhof in N7 in der Innenstadt und einer Galerie in der Meerfeldstraße 70-72 im Lindenhof eine coronakonforme Schaufensterausstellung präsentieren. Insbesondere der Standort Galeria Kaufhof in N7 steht für den aktuellen Wandel der Innenstädte und des dortigen Einzelhandels. Verschiedene Exponate mit thematischen Bezug zu den Veranstaltungen werden die Gesprächsformate begleiten und die Inhalte direkt mit dem Stadtraum verbinden. Die Ausstellung kann täglich besucht und kostenfrei vom Bürgersteig aus betrachtet werden.

Kursdetails

Stadt, Land, Flucht? Zukunft der Stadt In Zusammenarbeit mit M O F A - Mannheims Ort für Architektur

Neuer Kurs Onlineseminar Highlight

Kursnummer X105091
Beginn Do., 10.06.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr frei
Dauer 1 Termin
Status Nur persönliche Anmeldung möglich.
Kursleitung Ralf Eisenhauer
Kursort
Online
,

Ihre Ansprechperson (keine Kursanmeldung)

Silke Kowalski
Telefon 0621/1076-109
s.kowalski@abendakademie-mannheim.de

Corona machte bereits entstandene Probleme durch eine sich verändernde Gesellschaft in der Stadtplanung offensichtlicher. Knapp ein Jahr nach Inkrafttreten der ersten

Corona-Beschränkungen lässt sich bereits abschätzen, dass die Vorzeichen urbaner Entwicklungen gleich geblieben sind, jedoch deutlich an Geschwindigkeit gewonnen haben. Die Pandemie hat verschärft, was schon vor Jahren begonnen hat. Die Themen der urbanenTransformation bleiben ebenso bestehen wie die Akteur*innen die sie bewältigen sollen. Steigende Mieten, die Diskussion um Entwicklungen auf der grünen Wiese, stationärer Einzelhandel vs. Online-Handel, der Umgang mit wichtigen Stadtbausteinen, die Qualität des öffentlichen Raums und die Fragen nach einer guten Baukultur sind dafür nur einige Beispiele. Diese Transformationsprozesse bieten allerdings auch ein großes Potenzial. Corona befördert zurzeit einen neuen Trend zur Landliebe. Neue Möglichkeiten der digitalen Arbeit, bezahlbarer Wohnraum und mehr Platz machen in der Pandemie den ländlichen Raum attraktiver, mit weitreichenden Folgen für unseren Flächenverbrauch und die damit

einhergehende Gefährdung von Kulturlandschaften. Doch wie muss Mannheim mit den genannten Entwicklungen umgehen, um weiterhin attraktiv zu bleiben? Was können wir aus

der Krise lernen und damit unsere Städte zukunftsfähig machen? Über Mannheim als Möglichkeitsraum wollen wir sprechen.


M O F A begrüßt Ralf Eisenhauer, den neuen Baubürgermeister der Stadt Mannheim. Als langjähriges Mitglied und Fraktionsvorsitzender im Gemeinderat sowie als ehemaliger Projektleiter der städtische Entwicklungsgesellschaft MWSP kennt er die Stadt in besonderem Maße.


Sie wollen Live dabei sein? Gerne können Sie die Veranstaltung als Livestream auf unserem YouTube-Kanal verfolgen.


Einführung

M O F A


Gespräch

Ralf Eisenhauer - Baubürgermeister Mannheim


Moderation

M O F A


Ausführliche Informationen zu der Veranstaltungsreihe unter http://www.mofa-online.org.

Nur persönliche Anmeldung möglich



Datum
Do. 10.06.2021
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Online


Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule GmbH

U1, 16-19 | 68161 Mannheim
Tel: 0621 1076-0
Fax: 0621 1076-172
E-Mail: info@abendakademie-mannheim.de
Lage & Routenplaner
Wegbeschreibung zur Abendakademie

Öffnungs- und Beratungszeiten
Bis zum 28.3.2021 nur telefonisch

Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache
Persönliche Sprachberatung

Bis zum 28.3.2021 keine persönliche Beratung möglich

Anmeldung und Information
Mo - Fr 10 - 14 Uhr, telefonisch unter:
Tel. 0621 1076-150 und 0621 1076-0

Unser Haus ist derzeit für Publikumsverkehr nicht geöffnet.