Mental Health Day

Mental Health Day 2022

bei der Mannheimer Abendakademie

Der Mental Health Day (MHD) ist der Welttag der gesunden Psyche, der jedes Jahr am 10. Oktober begangen wird und dieses Jahr dem Erhalt der "Mental Health in einer ungleichen Welt" gewidmet ist. Er geht ursprünglich auf eine Initiative des Weltverbandes für Psychische Gesundheit zurück, wird vom WFMH aber von Anfang in enger Zusammenarbeit mit der Weltgesundheitsorganisation WHO organisiert.
Der MHD ist ein Aktionstag, der wie jeder Aktionstag entstanden ist, um auf ein bisher vernachlässigtes Problem hinzuweisen. Wenn es sich wie hier um einen weltweiten Aktionstag handelt, will er offensichtlich mehr Aufmerksamkeit für ein Problem erregen, das die ganze Welt beschäftigt.

An diesem Tag möchten wir Ihnen einen kleinen Ausschnitt unseres Angebots aus diesem Bereich vorstellen und Sie neugierig auf mehr machen:

Sei es für den Körper, in Form von Bewegungs- oder Ernährungsangeboten oder für den Geist: Das Ende diesen Tages beschliessen wir mit einem kostenlosen FREEBEE mit spannenden Impulsvorträgen zum Thema Toxische Beziehungen, Selbstfürsorge & Innere Balance.

Kursdetails

Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen in toxischen Beziehungen



Kursart Präsenzkurs
Kursnummer B231200
Beginn Sa., 29.10.2022, 10:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 68,00 €
Dauer 1 Termin
Status Plätze frei
Kursleitung Bettina Dengl
Christiane Helms
Kursort
Abendakademie, Raum 413
U1, 16 - 19, 68161 Mannheim

Ihre Ansprechperson (keine Kursanmeldung)

Sonja Schwab
Telefon 0621/1076-124
s.schwab@abendakademie-mannheim.de

Beziehungen haben in unserem Leben eine zentrale Bedeutung. Am glücklichsten fühlen wir uns dann, wenn wir in eine intakte Beziehung eingebettet sind, die uns bereichert, in der wir uns geliebt und geborgen fühlen. Allerdings gibt es auch Verbindungen im privaten, familiären oder beruflichen Umfeld, die uns einfach nicht gut tun, die dauerhaft Kraft kosten, uns klein halten, uns daran hindern uns voll zu entfalten und sogar manchmal krank machen. Das Leben in solchen Beziehungen gleicht einer Achterbahnfahrt der Gefühle, wobei die Zeiten des Leidens überwiegen. Wann allerdings ist eine Beziehung toxisch? Und wie schaffen wir es uns gegen ungesunde Beziehungsstrukturen zu behaupten? In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit der Dynamik, die in einer solchen Beziehung wirksam ist und zeigen auf, mit welchen wesentlichen Schritten es möglich ist, Grenzen zu setzen, in die eigene Stärken zurückzufinden und bei sich selbst anzukommen.


Unsere Methoden sind:

- kreatives Collagieren (Spielerei mit Worten, Formen und Farben)

- Arbeit mit inspirierenden Bildkarten (ZRM Methode)

- Phantasiereisen/Entspannungsübungen

- kreative Coaching-Tools



Lassen Sie uns gemeinsam Mithilfe dieser kraftvollen Methoden daran arbeiten, Zusammenhänge zu verstehen, zu verändern und das zu verabschieden, was nicht zu Ihnen gehört!


Bitte mitbringen: Decke, Schreibzeug, Schere




Datum
Sa. 29.10.2022
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
U1, 16 - 19, Abendakademie, Raum 413



Hier finden Sie noch weitere Angebote zum Thema Mental Health

Kursdetails

Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen in toxischen Beziehungen



Kursart Präsenzkurs
Kursnummer B231200
Beginn Sa., 29.10.2022, 10:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 68,00 €
Dauer 1 Termin
Status Plätze frei
Kursleitung Bettina Dengl
Christiane Helms
Kursort
Abendakademie, Raum 413
U1, 16 - 19, 68161 Mannheim

Ihre Ansprechperson (keine Kursanmeldung)

Sonja Schwab
Telefon 0621/1076-124
s.schwab@abendakademie-mannheim.de

Beziehungen haben in unserem Leben eine zentrale Bedeutung. Am glücklichsten fühlen wir uns dann, wenn wir in eine intakte Beziehung eingebettet sind, die uns bereichert, in der wir uns geliebt und geborgen fühlen. Allerdings gibt es auch Verbindungen im privaten, familiären oder beruflichen Umfeld, die uns einfach nicht gut tun, die dauerhaft Kraft kosten, uns klein halten, uns daran hindern uns voll zu entfalten und sogar manchmal krank machen. Das Leben in solchen Beziehungen gleicht einer Achterbahnfahrt der Gefühle, wobei die Zeiten des Leidens überwiegen. Wann allerdings ist eine Beziehung toxisch? Und wie schaffen wir es uns gegen ungesunde Beziehungsstrukturen zu behaupten? In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit der Dynamik, die in einer solchen Beziehung wirksam ist und zeigen auf, mit welchen wesentlichen Schritten es möglich ist, Grenzen zu setzen, in die eigene Stärken zurückzufinden und bei sich selbst anzukommen.


Unsere Methoden sind:

- kreatives Collagieren (Spielerei mit Worten, Formen und Farben)

- Arbeit mit inspirierenden Bildkarten (ZRM Methode)

- Phantasiereisen/Entspannungsübungen

- kreative Coaching-Tools



Lassen Sie uns gemeinsam Mithilfe dieser kraftvollen Methoden daran arbeiten, Zusammenhänge zu verstehen, zu verändern und das zu verabschieden, was nicht zu Ihnen gehört!


Bitte mitbringen: Decke, Schreibzeug, Schere




Datum
Sa. 29.10.2022
Uhrzeit
10:00 - 17:00 Uhr
Ort
U1, 16 - 19, Abendakademie, Raum 413


Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule GmbH

U1, 16-19 | 68161 Mannheim
Tel: 0621 1076-0
Fax: 0621 1076-172
E-Mail: info@abendakademie-mannheim.de
Lage & Routenplaner
Wegbeschreibung zur Abendakademie

Wir sind telefonisch erreichbar
Mo. - Do. 10 - 16 Uhr
und Fr. 10 - 13 Uhr

Öffnungszeiten Infopunkt
Mo. - Do. 9.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16 Uhr
Fr. geschlossen

Öffnungszeiten Barkasse im 2. OG
Mo. - Do. 9 - 16 Uhr
Fr. 9 - 13 Uhr