Gesellschaft und Politik

Goethe-Rezeption im Nationalsozialismus Eine Veranstaltung der Goethe-Gesellschaft Mannheim Rhein-Neckar e.V. in Kooperation mit der Mannheimer Abendakademie

Neuer Kurs Highlight

Kursnummer T101001
Beginn Mo., 08.04.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Dauerdetails 5,- € ermäßigt (für Mitglieder der Goethe-Gesellschaft)
Kursgebühr 7,00 €
Dauer 1 Termin
Status Kurs abgeschlossen
Kursleitung Dr. Markus Wallenborn
Kursort
Abendakademie, Saal
U1, 16 - 19, 68161 Mannheim

Ihre Ansprechperson (keine Kursanmeldung)

Dr. Gerlinde Kammer
Telefon 0621/1076-106
g.kammer@abendakademie-mannheim.de

Der nationalsozialistische Anspruch, den Klassiker Goethe der "Kultur- und Erbepflege" dienstbar zu machen, stieß auf größere Schwierigkeiten als die anachronistische und sinnentstellende Vereinnahmung Schillers als "erstem Nationalsozialisten" (Hans Fabricius 1932). Diese Schwierigkeiten vor dem Hintergrund der Bedeutung aufzuzeigen, die die nationalsozialistischen Kulturideologen der Indienstnahme Goethes beimaßen, wird ebenso Gegenstand des Vortrags sein wie die pseudowissenschaftlichen Methoden, derer man sich bediente, um das "Problem Goethe" im Sinne der Machthaber propagandistisch zu lösen.


Kurs abgeschlossen



Datum
Mo. 08.04.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
U1, 16 - 19, Abendakademie, Saal


Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule GmbH

U1, 16-19 | 68161 Mannheim
Tel: 0621 1076-0
Fax: 0621 1076-172
E-Mail: info@abendakademie-mannheim.de
Lage & Routenplaner
Wegbeschreibung zur Abendakademie

Öffnungs- und Beratungszeiten

Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache
Persönliche Sprachberatung

Mo, Di, Do, 9.30 - 12.30 Uhr
Mo, Di, Do, 14 - 16 Uhr

Fachbereiche und Verwaltung
Mo - Fr, 10 - 12 Uhr
Mo - Do, 14 - 16 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung

Anmeldung/Info-Punkt
Mo - Do, 9 - 18 Uhr
Fr, 9 - 13 Uhr

Barkasse
Mo - Do, 9 - 16 Uhr
Fr, 9 - 13 Uhr

Außerhalb unserer Beratungszeiten ist unser Haus nur während des regulären Kursbetriebs geöffnet.