Gesellschaft und Politik

Bitteres Ende - schwieriger Anfang Zeitzeugenberichte zu den Jahren 1933-1955

Neuer Kurs Highlight

Kursnummer U102001
Beginn Mi., 29.01.2020, 18:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr frei
Dauer 1 Termin
Status Kurs abgeschlossen
Kursleitung Dr. Brigitte Hohlfeld
Jörg Teichert
Bettina Franke
Arash Nayebbandi
Holger Teichert
Roland Döringer
Kursort
Abendakademie, Saal
U1, 16 - 19, 68161 Mannheim

Ihre Ansprechperson (keine Kursanmeldung)


Telefon

80 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkriegs erinnern sich Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die in den Jahren 1933 bis 1955 Kinder oder Jugendliche waren, an das, was ihnen und ihren Familien in diesen Jahren widerfahren ist. Ob als Hitlerjungen, Frontsoldaten oder Kriegsgefangene, ob als Evakuierte, Flüchtlinge oder Vertriebene - alle Zeitzeugen, davon gut die Hälfte in Mannheim wohnend, sind mit ihren teils zutiefst berührenden, teils absurd anmutenden Berichten ein Beweis dafür, wohin extremer Nationalismus führt.
Schauspieler*innen lesen ausgewählte Texte.
Musikalische Begleitung: Klezmer-Quartett Heidelberg.
Moderation: Dr. Brigitte Hohlfeld, Herausgeberin des gleichnamigen Buches


Kurs abgeschlossen



Datum
Mi. 29.01.2020
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
U1, 16 - 19, Abendakademie, Saal


Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule GmbH

U1, 16-19 | 68161 Mannheim
Tel: 0621 1076-0
Fax: 0621 1076-172
E-Mail: info@abendakademie-mannheim.de
Lage & Routenplaner
Wegbeschreibung zur Abendakademie

Öffnungs- und Beratungszeiten

Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache
Persönliche Sprachberatung

Mo, Di, Do, 9.30 - 12.30 Uhr
Mo, Di, Do, 14 - 16 Uhr

Fachbereiche und Verwaltung
Mo - Fr, 10 - 12 Uhr
Mo - Do, 14 - 16 Uhr
sowie nach telefonischer Vereinbarung

Anmeldung/Info-Punkt
Mo - Do, 9 - 18 Uhr
Fr, 9 - 13 Uhr

Barkasse
Mo - Do, 9 - 16 Uhr
Fr, 9 - 13 Uhr

Außerhalb unserer Beratungszeiten ist unser Haus nur während des regulären Kursbetriebs geöffnet.