Programm

Website statt Programmheft

Unser Kurs- und Veranstaltungsangebot gibt es ab sofort ausschließlich auf unserer Homepage!

Corona bleibt auch für die Abendakademie weiterhin eine große Herausforderung. Aufgrund der anhaltenden Planungsunsicherheit haben wir uns daher gegen ein gedrucktes Programmheft entschieden, wie es sonst im Herbst üblich war: Unser aktuelles Kurs- und Veranstaltungsangebot finden Sie ab sofort ausschließlich über unsere Website.

Und auch den altbekannten, „klassischen“ Semesterstart wird es bis auf Weiteres nicht mehr geben. Stattdessen richten wir auf unserer Website laufend neue Kurse und Veranstaltungen ein, die sofort gebucht werden können. Damit Sie rechtzeitig planen können, veröffentlichen wir diese in der Regel vier Wochen vor Kursbeginn beziehungsweise vor Veranstaltungsdatum.

Die neu eingerichteten Kurse und Veranstaltungen finden Sie jeweils 14 Tage lang unter der Rubrik „Neu für Sie im Angebot“ auf unserer Startseite und danach unter dem Menü „Programm“, wo alle aktuellen Angebote angezeigt werden.

Also, immer einmal auf unserer Website vorbeischauen – es lohnt sich!

Kursdetails

Namibia: Fragmentierte Erinnerung an die deutsche Kolonialvergangenheit In Zusammenarbeit mit KulturQuer QuerKultur Rhein-Neckar e.V., Save Me Mannheim und dem Kulturparkett Rhein-Neckar e.V. Eine Veranstaltung der einander.Aktionstage 2020

Highlight

Kursnummer W135001
Beginn Fr., 16.10.2020, 18:00 - 19:30 Uhr
Dauerdetails Eintritt: 9,- €, ermäßigt für Schüler- und Student*innen: 5,- €
Kursgebühr 9,00 €
Dauer 1 Termin
Status Kurs abgeschlossen
Kursleitung Prof. Dr. Manfred Loimeier
Bettina Franke
Kursort
Abendakademie, Saal
U1, 16 - 19, 68161 Mannheim

Ihre Ansprechperson (keine Kursanmeldung)

Dorit Rode
Telefon 0621/1076-116
d.rode@abendakademie-mannheim.de

Uwe Timms Roman „Morenga“ war 1978 die erste deutschsprachige, kritisch-literarische Veröffentlichung über die deutsche Kolonialzeit in Namibia. Als 2003 der Zeichner Gerhard Seyfried den Roman „Herero“ vorlegte, warf man ihm zu recht eine eindimensionale Darstellung der Geschichte vor. Und der 2002 in London veröffentlichte Roman des südafrikanischen Schriftstellers André Brink, „Die andere Seite der Stille“ über die Frauenverschickung nach Deutsch-Südwestafrika, fand erst 2008 einen deutschen Verlag. Die Debatten veranschaulichen, wie belastet und fragmentiert die Erinnerung in Deutschland an die deutsche Kolonialvergangenheit ist. Auch die Stadt Mannheim hat von der kolonialen Vergangenheit profitiert. Eine Erinnerungs- und Aufarbeitungskultur entsteht erst langsam und soll auch mit dieser Veranstaltung unterstützt und gefördert werden. Die Schauspielerin Bettina Franke liest Auszüge aus diesen Büchern, Literaturwissenschaftler Manfred Loimeier erläutert die Geschichten dazu.

Anmeldung nur online!* Es gibt keine Abendkasse!

*nach der aktuell geltenden Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg müssen wir die vollständigen Namen, mit Adresse oder Telefonnummer aller Besucher*innen erfassen. Bitte geben Sie diese bei der Anmeldung an! Ohne Ihre Kontaktdaten dürfen wir Sie nicht zur Veranstaltung zulassen.


Kurs abgeschlossen



Datum
Fr. 16.10.2020
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
U1, 16 - 19, Abendakademie, Saal


Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule GmbH

U1, 16-19 | 68161 Mannheim
Tel: 0621 1076-0
Fax: 0621 1076-172
E-Mail: info@abendakademie-mannheim.de
Lage & Routenplaner
Wegbeschreibung zur Abendakademie

Öffnungs- und Beratungszeiten

Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache
Persönliche Sprachberatung

Mo, Di und Do 9.30 - 12.30 und 14 - 16 Uhr

Fachbereiche und Verwaltung
Zurzeit nur nach telefonischer Vereinbarung.
Mo - Do, 10 - 12 und 14 - 16 Uhr

Anmeldung und Info-Punkt
Mo - Do, 9 - 16 Uhr
Fr, 9 - 13 Uhr
Die öffentliche Barkasse steht zurzeit nicht zur Verfügung.

Außerhalb unserer Beratungszeiten ist unser Haus zurzeit nur für den Kursbetrieb geöffnet.