Schwarzweissbunt

Wieviel Miteinander ist im Quadrat?

Zwischen Schwarz und Weiß liegt Bunt. Und dieses Bunt setzt sich aus unzähligen Einzelgeschichten zusammen, Geschichten, die einzigartig sind und dennoch zusammen unser Bild der Welt formen. Unser Theaterprojekt will solche Geschichten erzählen, Geschichten aus dem bunten Mannheimer Stadtleben, erzählt von Dir und Deinen Mitbürger*innen.

Doch was bedeutet das? In einem ersten Schritt suchen wir Mitwirkende, Menschen jeden Alters, jeder Herkunft, völlig offen. Menschen, die eine Geschichte haben, die sie erzählen möchten. Über sich, ihr Leben in Mannheim, über Erlebnisse aus der Familie, von Freunden. Ein Geschichte über früher, heute, einen längeren Zeitraum, eine Lebensgeschichte oder ein einmaliges prägendes Ereignis.

Und ja, es geht dabei um das Leben in Mannheim, dem bunten Mannheim, in dem es leider auch Schwarzweißdenkende gibt. Es geht um Begegnungen, mit vermeintlich anderen, auch anderen, die einen selbst als anders wahrnehmen, es geht um Positives wie Negatives, um das, was tatsächlich in unserer Quadratestadt passiert (ist). Kurz, es geht um uns alle, denn wir leben ja gemeinsam hier.

Wichtig ist dabei Folgendes:
Wir sind absolut offen, was den Umgang mit den eingebrachten Geschichten betrifft. Jede Geschichte, jedes Erleben ist uns willkommen! Alle Geschichten werden in einem Sammelband dokumentiert und abgedruckt, damit keine verloren geht. Das gebührt einfach die Wertschätzung.

Man kann mit seinem Namen dort stehen oder anonym ohne Namen. Niemand muss Sorge haben, dass das Erzählte persönlich zugeordnet werden kann, wenn man das nicht möchte!!!

Man kann später Teil eines Bühnenensembles werden oder nicht. Man kann SEINE EIGENE Geschichte auf der Bühne vortragen oder auch eine FREMDE. Niemand muss sich zu irgend etwas verpflichtet fühlen, wenn man seine eigene Geschichte erzählen und einbringen möchte, damit sie gehört wird.
 

Wir suchen Dich! Wir wollen Deine Geschichte hören!

 
Wer?  
 
Alle, die Erlebtes erzählen möchten. Denn Deine Geschichte ist die aller, ist unsere, verdient gehört zu werden - ganz egal, ob Negativ- oder Positiverfahrung.

Was?    
Ein antirassistisches, verbindendes Theaterprojekt von & für Mannheimer*innen.

Wie?    
Melde Dich, per Mail, Telefon. Komm zu einem der Kennenlerntreffen, bleib einfach anonym. Ganz wie Du magst.

Wann?    
Kennenlerntreffen in der Abendakademie am Donnerstag, 2.12. 19 Uhr und Samstag, 4.12. um 11 Uhr. Einfach vorbeikommen (gerne vorab anmelden)! Wir kommen gerne auch zu Dir/Euch! Erster Theaterworkshop am Samstag, 18.12.

Dein Interesse ist geweckt?

Du hast noch weitere Fragen?

Dann kontaktiere uns einfach!

Informationen:
Olesia Leer, Tel. 1076-230
schwarzweissbunt@abendakademie-mannheim.de

oder

Stephan Rixecker
stephan.rixecker@gmail.com

Eine Zusammenarbeit von:

gefördert durch:

In Kooperation mit:

Mannheimer Abendakademie und Volkshochschule GmbH

U1, 16-19 | 68161 Mannheim
Tel: 0621 1076-0
Fax: 0621 1076-172
E-Mail: info@abendakademie-mannheim.de
Lage & Routenplaner
Wegbeschreibung zur Abendakademie

Wir sind telefonisch erreichbar
Mo. - Do. 10 - 16 Uhr
und Fr. 10 - 13 Uhr

Beratungstermine bekommen Sie
an unserem Infopunkt

Mo. - Do. 10 - 14 Uhr

Unser Haus ist derzeit für Publikumsverkehr nur eingeschränkt geöffnet.